Buch- & Geschenktipp: „The Grand Tour. The Golden Age Of Travel.“

Das moderne Reisen um die Welt schlaucht: Der Corona-Wahn, Massentourismus, überfüllte Flugzeuge, chaotische Flughäfen, verschärfte Sicherheitsmaßnahmen, 08/15-Hotelketten, ausgelatschte Touristenpfade. All jene unter uns, die von einer anderen Art des Reisens träumen, führt The Golden Age of Travel zurück in eine Zeit, als Reisen um die Welt ein neues und aufregendes Erlebnis war.

Schließen wir uns so berühmten Reisenden wie Charles Dickens, Jules Verne, F. Scott Fitzgerald, Mark Twain und Johann Wolfgang von Goethe an, um die Welt noch einmal so zu sehen, wie sie vor Erfindung des Pauschalurlaubs war. Gehen wir auf Grand Tour zu den Bildungsstätten der alten Welt – einem traditionellen Initiationsritus junger europäischer Adliger – und darüber hinaus, bis in den „Fernen Osten“, der damals von westlichen Einflüssen noch nahezu unberührt war, und die Neue Welt jenseits des Atlantiks.
Alte Reiseplakate, Fahrkarten, Werbezettel, Broschüren, Speisekarten, Gepäckaufkleber und andere Ephemera vermitteln etwas von dem Flair des Reisens in diesem goldenen Zeitalter. Dieses Buch ist Ihr Ticket zu einer längst vergangenen Epoche des Abenteuers und des großen Staunens über die Welt.

Vor einer ganzen Weile wurde einmal ein prachtvolles Buch angekündigt, das die Reise, die Phileas Fogg in Jules Vernes 1873 erschienenen Roman-Klassiker “In 80 Tagen um die Welt“ in Form von zeitgenössischen Reise-Dokumenten, Fotos, Plakaten, Gepäckaufklebern, Speisekarten u. ä. dokumentieren sollte. Das Werk ist leider nie erschienen, doch der Taschen Verlag liefert einen mehr als gleichwertigen Ersatz.

“The Grand Tour“ lädt ein zu Reisen auf sechs der beliebtesten Routen vergangener Tage. Es wird Europa bereist, geht vom Rhein bis zum Schwarzen Meer, in den Orient, nach Fernost und Australien, in die Neue Welt sowie nach Afrika. Die enthaltenen Fotos vom Grand Canyon, der Pariser Oper oder der seinerzeit noch fast gänzlich unverbauten Pyramiden wurden meist von Hand koloriert. Dadurch verfügen diese in seltsamen Farben schillernden Abbildungen über ein ganz anderes Flair als die digitalen (oft ebenfalls nachbearbeiteten) Fotografien unserer Tage. Die damaligen Reiseplakate waren eher Kunstwerke als Reklame. Der Weg war seinerzeit oft wirklich das Ziel. Reedereien und Eisenbahngesellschaften gingen verschwenderisch mit ihrem “Frachtraum“ um. Es gab noch keinen Massentourismus. Der Kunde wurde wie ein König behandelt. Die weite Stecken zurücklegenden Schiffe und Züge verfügten über luxuriöse Wohnzimmer und exquisite Restaurants.

“The Grand Tour“ vermittelt durch großformatige Abbildungen einen lebendigen Eindruck davon, wie es war im vergangenen Jahrhundert mit dem Orient-Express, der transsibirischen Eisenbahn oder der Pullman Co. zu reisen. Thematisch passend steckt das mit deutschen, englischen und französischen Texten versehene Werk in einem Pappkoffer. Das riesige 29 x 49 cm große Buch erweckt auf 616 Seiten Reiselust, wobei es sich allerdings auch um Zeitreiselust handelt.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist goldentravel4.jpg.


Marc Walter & Sabine Arqué

The Grand Tour. The Golden Age of Travel.

Taschen Verlag 2017

Gebundene Ausgabe, 616 Seiten, GroĂźformat: 31,8 x 45,7 x 7 cm, mehrsprachiger Text

Bei amazon.de bestellen


Mehr Weltreise:

1000 Places To See Before You Die: Die Welt, wie Sie sie noch nie gesehen haben – Der Kult-Bestseller

von Patricia Schultz

Die Must-See-Liste der schönsten Reiseziele der Welt im XXL-Bildband So haben Sie die Welt noch nie gesehen!

»1000 Places To See Before You Die« ist das erfolgreichste Reisebuch aller Zeiten und ein internationaler Bestseller. Nun ist dieser Reiseführer mit Kultfaktor als Bildband erhältlich: Die atemberaubenden Fotos der Reisejournalistin Patricia Schultz laden Sie zu einer Reise an die schönsten Orte der Welt ein: ferne Länder, faszinierende Landschaften, pulsierende Städte und architektonische Meisterwerke.

Verzauberung des Herzens: GroĂźformatige Landschaftsbilder wecken das Fernweh

Die schönsten Reiseziele der Welt: mehr als 1100 Fotografien im Riesenformat Kurze persönliche Begleittexte der berühmten Reisejournalistin Patricia Schultz

Originelle Geschenkidee fĂĽr Globetrotter und Weltentdecker

Vom Träumen zum Machen: diese Urlaubsziele dürfen auf keiner Bucket List fehlen! Wohin soll die nächste Reise gehen? Wie glücklich können wir uns schätzen, dass die Welt so viele Wunder bereithält: vom Nebel, der über der Chinesischen Mauer aufsteigt, über Elefanten, die im Ngorongoro-Krater grasen, den Sonnenuntergang an der wilden Küste Donegals bis zu wirbelnden Tänzern bei einem Fest in Bhutan. Die Naturfotografien von Patricia Schultz wecken das Fernweh! Von Stadt zu Stadt, Kontinent zu Kontinent, mit jeder Seite wird die Must-See-Liste länger und länger: vom Castle Trail in Schottland bis zu den Weinbergen Bordeauxs, von Santorini bis nach Phuket und von den Eishotels am nördlichen Polarkreis bis zur Wüste Gobi in der Mongolei.

Lassen Sie sich von diesem spektakulären Bildband und den Reisetipps der erfahrenen Autorin zu Ihrem nächsten Urlaubsziel inspirieren!

https://amzn.to/30oYKxd


(Hinweis: Artikel kann Promolinks, also bezahlte oder unbezahlte Werbung enthalten.)

Diesen Beitrag kommentieren:

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.