Das kann Bank? Jaa!

DKB kurz erklärt

[Hinweis, dieser Beitrag enthält Affiliate-Links°°.]

Alsoo ganz ehrlich, ich bin nicht diese Kategorie Mensch, die ungeprüft jeden Mist weiterempfiehlt, bloß um vielleicht ein paar Cent damit zu kassieren. Doch hier liegt die Sache etwas anders:

Ich bin seit gefühlt ewigen Zeiten DKB-Kunde (de facto wohl seit Mitte der Nullerjahre – also doch ewig in Bankzeiten gerechnet) und hatte in der ganzen Zeit kein wirklich ernsthaftes Problem, weder in den Abrechnungen, weder beim Service, weder bei der Online-Verwaltung. Ich darf es Euch daher kurz vorstellen, zuerst mit meinen eigenen Worten, dann mit einigen Informationen direkt von der DKB.

Was ist DKB-Cash?

..ein Gratiskonto mit Gratis-VISA-Karte (und Gratis-EC-Karte, die ich aber nicht nutze). Es gibt keine versteckten Kosten.

Wer kann ein DKB-Cash beantragen?

Jeder Ü18 mit Wohnsitz in Deutschland, aber auch Österreich(!), der regelmäßige Lohn- oder Gehaltseingänge hat – also die üblichen Antragshürden für die Eröffnung eines Bankprodukts.

Wie bezahle ich?

Fürs Bezahlen verwendest Du am besten die Gratis-Visa-Karte (im Euroraum ohne zusätzliche Kosten).

Wie hebe ich Geld ab?

Auch dafür verwendest Du die Gratis-Visa-Karte (im Euroraum ohne zusätzliche Kosten). Es gibt jedoch einen Mindestabhebebetrag am EC-Automat / Bankomat von 50€ – darunter wird eine Gebühr fällig.

Wie ist meine Erfahrung mit Online-Banking?

Sehr gut. Übersichtlich. Schnell. Getrennt für Konto und Visa-Karte. Es gibt auch einen gesicherten Bereich, wo Du Deine Kontoauszüge ohne Zeitbegrenzung aufbewahren kannst.

Wie überweise ich Beträge?

Wie bei jedem Girokonto mittels TAN – und zwar sowohl Inlandsüberweisung als auch SEPA-Überweisung (Euroraum). Außerdem kannst Du problemlos Geld zwischen Visa-Karte (wird als eigenes Guthabenkonto geführt) und Girokonto hin- und herschieben.

Wie erfolgt die Abrechnung der Visa-Karte?

Auf Guthaben-Basis und zwar: Von Deinem DKB-Konto verschiebst Du Geld auf das (ohnedies höher verzinste) Visa-Konto. Letzteres ist mit dem DKB-Konto fix verbunden. Es besteht auch die Möglichkeit, regelmäßige und automatische Umbuchungsaufträge vom DKB-Konto zum Visa-Konto einzurichten. Damit stellst Du sicher, dass immer Geld fürs Visa-Bezahlen und -Beheben vorhanden ist.

Gibt es eine App?

Ja, gibt es. Ich verwende aber lieber DKBmobil via Browser.

header

eroeffnen

Wenn Dich das alles überzeugt und Du ein DKB-Konto eröffnen möchtest, verwende dazu bitte diesen Link°°:

Weiterempfehlungslink

Und das meint die DKB selbst über ihr Produkt:

  • Keine Kontoführungsgebühren
  • Weltweit kostenlos bezahlen und
    Geld an Automaten abheben – für Neu- und Aktivkunden
  • Mit Multibanking alle Konten auf einen Blick
  • Kostenloses Girokonto inklusive DKB-VISA-Card vom Testsieger
  • Als Neukunde und als Aktivkunde weltweit kostenlos bezahlen
  • An über 1.000.000 Automaten kostenlos Geld abheben

erlklaerung

testsieger

Wenn Dich das alles überzeugt und Du ein DKB-Konto eröffnen möchtest, verwende dazu bitte diesen Link°°:

Weiterempfehlungslink

________

°°) Hinweis: Affiliate-Link, dh falls Du dieses Produkt über diesen Link kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Diese Tatsache beeinflußt jedoch in KEINSTER Weise meine Meinung oder Beurteilung des vorgestellten Produkts.

Ach nee, nicht schon wieder ne doofe Umfrage!