Galerie

Von wegen stade Zeit

Alle Jahre wieder also. – Interessant, wie das alles so abläuft im grossen Rahmen und Stil. Und ein Grund mehr für eine vorweihnachtliche Exkursion in die Isarmetropole. München kann also nicht nur Oktoberfest & Hofbräuhaus..

Max Rischart

Was wäre die Weihnachtszeit ohne Plätzchen? Vanillekipferl, Spitzbuben, Bärentatzen, Ochsenaugen und all die anderen leckeren Plätzchen gehören für mich einfach zu Weihnachten – wie der Datschi zum Sommer und der Fladen zu Ostern. Für das Backen dieser kleinen Leckereien lasse ich mich in diesem Jahr einmal  fremd inspirieren. Mir ist zu Ohren gekommen, dass es beim Münchner Traditionsbäcker Rischart wohl eine besonders große Auswahl an Plätzchen gibt. Da werde ich den Konditoren doch einfach mal über die Schulter schauen.

„Ich muss Sie gleich vorwarnen. Besonders besinnlich ist die Adventszeit bei uns noch nicht. Vor allem jetzt, so kurz vor Weihnachten, geht es bei uns richtig rund.“ Mit diesen Worten empfängt mich Herr Hochstätter, Leiter der Confiserie bei Rischart. Und ich merke auch prompt, dass er recht hat. Wagen um Wagen vollbepackt mit Blechen voller Plätzchen wird in die Confiserie geschoben. „Bei uns erhalten Bärentatzen, Nuss- und Kokosmakronen ihren letzten Schliff“…

Ursprünglichen Post anzeigen 435 weitere Wörter

Erdbeereinkauf in der Großmarkthalle

Es ist wieder Erdbeerzeit! Endlich! – Da kommt dieser leckere Beitrag gerade richtig. Und in der Tat: Für eine richtig gelungene Erdbeerschnitte lasse ich sogar den tollsten Eisbecher stehen…

Max Rischart

Dienstag in den frühen Morgenstunden, ein grauer Lieferwagen rangiert gekonnt durch das enge Hoftor der Rischart Backstube in der Buttermelcherstraße. Es ist Herbert Götz, Frucht- und Gemüseeinkäufer für Rischart. Ihn darf ich heute in die Münchner Großmarkthalle begleiten, wo er schon seit über 30 Jahren frisches Obst und Gemüse für Rischart einkauft als wäre es sein eigenes Unternehmen. Damals führte er einen Obst- und Gemüseladen in der Baaderstraße. Gleich um die Ecke steckte der heutige Seniorchef Gerhard Müller-Rischart mitten in der Neubauphase seiner später preisgekrönten Backstube. Die schönen Orangen in der Auslage waren es, die die beiden Herren zusammenbrachten.

Münchensteht auf.JPGMünchen wacht gerade auf, in der Großmarkthalle geht es schon zu wie sonst am Stachus. Kleine Gabelstapler und Hubwagen flitzen halsbrecherisch durch die engen Gänge, rechts und links stapeln sich Unmengen an frischem Obst und Gemüse. Als alter Hase ist Herr Götz bekannt wie ein bunter Hund. Herbert hier, Herbert da…

Ursprünglichen Post anzeigen 248 weitere Wörter