Galerie

Von Sissi verschmäht, von den Wiesn-Besuchern geliebt: Der Kaiserschmarrn

Kaum zu glauben, dass in München derart professionell diese Urwiener Spezialät gezaubert wird. Wir lernen nie aus! Zum nächsten Kaiserschmarrn also ab in die Weisswurst- … falsch Kaiserschmarrn-Metropole!

Max Rischart

Der Duft nach frisch gemachtem Kaiserschmarrn liegt in der Luft. Um mich herum fröhliche, lachende Gesichter. Ich stehe vor dem Café Kaiserschmarrn, einem der kleineren Festzelte auf dem Münchner Oktoberfest. Angeblich gibt es in diesem Zuckerschloss, das an die Schlösser des bayerischen Märchenkönigs erinnert, den besten Kaiserschmarrn auf der Wiesn. Ob das stimmt und wie es in einer Festzeltküche zugeht, werde ich heute erfahren.

Als Koch im Café Kaiserschmarrn darf man keine Platzangst haben. Der Vergleich mit einem wuseligen Ameisenhaufen kommt dem Ganzen recht nah. „Wenn man auf so engem Raum zusammenarbeitet ist es wichtig, dass man sich gut versteht“, erklärt Thomas Plötz, Küchenchef im Café Kaiserschmarrn. Insgesamt acht Köche und Köchinnen sorgen für das leibliche Wohl der Gäste. Die meisten sind von Beginn an dabei – seit nunmehr zehn Jahren. Im Café Kaiserschmarrn gibt es nicht nur das umfangreichste Frühstücksangebot auf dem gesamten Oktoberfest, sondern auch eine Vielzahl an…

Ursprünglichen Post anzeigen 421 weitere Wörter

Advertisements