Impressionen von der transport logistic 2019

Immer wieder Vectron – sie scheint ein Erfolg zu sein. Im Gegensatz dazu eine Hybridlok mit einer Betriebszeit von 60min (Werksangabe)?! Naja, das dauert dann noch wohl bis zum Regelbetrieb..

bahnblogstelle.net

Auf der transport logistic 2019 in München präsentierten sich in den vergangenen vier Tagen neben zahlreichen Transportunternehmen aus den Bereichen Straßen-, Flug- und Schifffahrtsverkehr auch einige Güterbahnbetreiber sowie Lokomotiven- und Güterwagenhersteller. 

Ursprünglichen Post anzeigen 140 weitere Wörter

Der schönste Tag im Leben – Zuschauen beim Hochzeitstortenschmücken

Tolle Türme!

Und wie ich lese, ist es bei der Wahl der richtigen Torte wie später beim Autokauf: Madame entscheidet 😉 . – Na also, doch nicht so schlimm mit der vermeintlich allgegenwärtigen Männerdomäne…

Max Rischart

Hochzeitstorten sind Chefsache. Frank Hochstätter, Feinschmecker, Tortenkünstler und Chef-Confiseur bei Rischart, bietet den vollen Service für Heiratswillige. Bei einem ersten Treffen in der Buttermelcherstraße erwarten das künftige Brautpaar massenweise Probierstückchen, eine Führung durch die offen gestaltete, lichtdurchflutete Backstube und natürlich eine komplett individuelle Beratung. Dabei, verrät er mir mit einem Augenzwinkern, sind auch psychologische Fähigkeiten gefragt, denn die Ansprüche an den schönsten Tag im Leben sind hoch, der Druck, alles perfekt zu organisieren spürbar und die Stimmung zwischen den baldigen Eheleuten nicht selten angespannt. Interessant ist auch seine persönlich geführte Statistik. Die Hoheit über die Hochzeitstorte liegt demnach ganz klar bei den Frauen. In seinen 13 Jahren als Hochzeitstraumerfüller hat erst dreimal (!) der Mann über die Torte entschieden!

Die Arbeit an einer Hochzeitstorte erfordert definitiv künstlerisches Geschick, handwerkliches Können und natürlich einen großen Erfahrungsschatz, auf den man im Ernstfall zurückgreifen kann. Durchschnittlich vierzehn Stunden arbeiten mehrere Konditoren an einer…

Ursprünglichen Post anzeigen 210 weitere Wörter

Wenn die Marktfrauen tanzen geht`s in der Rischart Backstube heiß her

Faschingszeit ist Krapfenzeit: Sogar mit Germknödel- , Schwarzwälder- & Mohnkrapfen. – prattenberg bleibt da lieber ganz konservativ bei denen mit Marillenmarmelade-Fülle..

Max Rischart

In der Theke vom Rischart Café am Viktualienmarkt liegen sie, fein aneinandergereiht und einer verführerischer als der andere: Krapfen. Aber nicht irgendwelche Krapfen – hier konkurrieren Schwarzwälder, Tiramisu, Eierlikör, Germknödel, Schoko-Banane und Vanille Krapfen um die Gunst der Münchner Leckermäuler. Und als ob das nicht genug wäre schleicht sich auch noch der Himburger, ein mit fruchtigen Himbeeren und einer feinen Creme gefüllter Krapfen, dazwischen. Die klassische Variante mit Marmelade und Puderzucker darf natürlich auch nicht fehlen. Puh, bei dieser Auswahl fällt mir die Entscheidung schwer. Gebacken werden die runden Köstlichkeiten ja gleich um die Ecke in der Rischart Backstube in der Buttermelcherstraße im Herzen Münchens. Das schau ich mir doch gleich mal an!

Es geht rund
Faschingszeit ist Krapfenzeit. Und damit sich die Münchner Närrinnen und Narren mit dem süßen Hefegebäck für die nächste Polonaise stärken können und genug Energie haben, um zu „Schickeria“ die Hüften schwingen zu lassen oder…

Ursprünglichen Post anzeigen 773 weitere Wörter